cache_14361161.jpg

Plan für Gemeinschaftsarbeit im "Neuen Gelände"

Auf Grund der Pandemie sind Änderungen auch kurzfristig möglich!

Aufteilung der regelmäßigen Pflege und Einteilung fester Tätigkeiten im Rahmen der Gemeinschaftsarbeit.


Auf Grund des für Düsseldorf geltenden Inzidenzwertes (unter 35), ist die Personenbeschränkung im öffentlichen Raum aufgehoben. Eine Maskenpflicht besteht ab dem 21.06.2021 nicht mehr.

Der Vorstand empfiehlt dennoch, auf nötige Sicherheitsmaßnahmen nicht zu verzichten.


Die Pflege des Weges vor/um jeden gepachteten Garten ist Bestandteil der vertraglich festgelegten Pflichten bzw. Aufgaben eines*einer jeden einzelnen Gärtners*in und wird nicht als Gemeinschaftsarbeit angerechnet.

 
AdobeStock_56071854 Kopie2.jpg

Termine im Neuen Gelände

Stoffeler Kapellenweg 80

5. Gemeinschaftsarbeit

Samstag, 06.11.2021

  • 9:30 Uhr - 11:30 Uhr

  • Treffpunkt am Bienenhof

Mitglieder können  Ihren Terminwunsch jetzt online buchen oder absagen. Die Teilnehmerzahl ist pro Veranstaltung begrenzt.
Daher kann es sein, dass einzelne Termine nicht mehr zur Verfügung stehen. In diesem Fall bitte auf einen anderen Termin ausweichen.

 

feste Tätigkeiten "Neues Gelände"

Bitte unbedingt den Erfassungsbogen ausfüllen, da sonst keine Stunden gutgeschrieben werden!

(7 Gärten je 1 Monat a 6h)

Kübelpflanzen & Bäume der Vereinswiese wässern (6 Gärten je 1 Monat a 6h)

  • Garten 26​   April

  • Garten 05   Mai

  • Garten 79   Juni

  • Garten 19   Juli

  • Garten 29   August

  • Garten 41   September

  • Garten 42   Oktober

4 Gärten je 2 Monate a 3h

Kübelpflanzen/ Platzpflege hinterer Bereich

  • Garten 74   April- Mai 

  • Garten 79   Juni- Juli

  • Garten 70   Aug.- Sept.

  • offen.          Okt.- Nov.

3 Gärten je 2 Monate a 3h

Rasen Vereinswiese Randstreifen

  • Garten 06    Juni/Juli

  • ​Garten 03    Juli/Aug.

  • Garten 60    Sep./Okt.

Auf- und Abbau

Sommerfest

Auf Grund der steigenden Inzidenz- Zahlen fällt das Sommerfest auch 2021 aus.

 

Arbeiten  müssen erfasst und eingereicht werden (siehe Abgabeschluss)

Der hier abgelegte Erfassungsbogen ist ausdrücklich nur für feste Tätigkeiten bereitgestellt. Alle anderen Vereinsmitglieder, welche sich zu den ausgeschriebenen Terminen beim zuständigen GA- Beauftragten anmelden, lassen sich am Tag der Gemeinschaftsarbeit vor Ort in der Anwesenheitsliste eintragen und bestätigen die Anwesenheit und geleisteten Stunden mit ihrer Unterschrift.